Die Schärfentiefe Teil 1

Schärfentiefe vs Tiefenschärfe – Wie heißt es denn nun richtig?

Die Schärfentiefe bezeichnet die Tiefe der Schärfe, eine Schärfe der Tiefe gibt es nicht. Korrekterweise heißt es Schärfentiefe, da es um die Tiefenausdehnung der Schärfe geht.
Hüttenhund und Hundehütte bezeichnet auch nicht dasselbe 😉

Aber genug davon, was ist diese Schärfentiefe eigentlich und warum ist sie oftmals in Fotografenmunde?

Die Schärfentiefe bezeichnet die Ausdehnung der Bereiche des Bildes, die scharf abgebildet werden. Je größer dieser Bereich ist, desto mehr von dem Bild ist scharf.

große Blendenöffnung = geringe Schärfentiefe

kleine Blendenöffnung = größere Schärfentiefe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.